Markt Hösbach

  • Kontrastansicht Kontrast
  • Accesskeys Tastatur
  • Barrierefrei Barrierefrei
  • Inhaltsverzeichnis

Navigation überspringen

Rathaus Hösbach

Rathausstraße 3
63768 Hösbach
Tel.: 0 60 21 / 50 03-0
E-Mail: Kontakt



» Startseite » Nützliches & Allerlei » Standorte der Glas- und Dosencontainer » Aktuelle Straßensperrungen und Verkehrshinweise  

Aktuelle Straßensperrungen und Verkehrshinweise


Hösbach-Ort

Hauptstraße (B26)

Überwachung und Kontrolle des ruhenden und fließenden Verkehrs
Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung, dass die Parkmöglichkeiten in der Hauptstraße wieder verstärkt kontrolliert und Parkverstöße durch die Kommunale Verkehrsüberwachung entsprechend geahndet werden.
Zusätzlich werden verstärkt Radarkontrollen durchgeführt!

Hauptstraße (B 26) Hs.Nr. 167 bis 218 - vorübergehend Einbahnstraße
Seit Montag, 08.10.2018, bis voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2018 dauern die Bauarbeiten im Bereich zwischen der Hausnummer 167 bis einschließlich Hausnummer 2018 in der Hauptstraße an. Es besteht eine halbseitige Sperrung für den Verkehr. In Fahrtrichtung Osten (Laufach) besteht eine Einbahnstraßenregelung. Fahrzeuge in Fahrtrichtung Westen (Goldbach) werden über die "Rudolf-Diesel-Straße", "Am Rosenrain" und "Spessartstraße" umgeleitet. Es besteht ein beidseitiges absolutes Halteverbot auf der gesamten Umleitungsstrecke. Die Vorfahrtsregelungen wurden entsprechend geändert!
Die Bushaltestelle "Hösbach Ost" entfällt für beide Fahrtrichtungen ersatzlos. Bitte nutzen Sie die Haltestellen Industriestraße bzw. Seegartenstraße.

Robert-Koch-Straße und Albert-Schweitzer-Straße (teilweise) gesperrt
Die Robert-Koch-Straße ist ab der Einmündung Hauptstraße bis zur Einmündung Vorgangstraße und die Albert-Schweitzer-Straße ab Einmündung Robert-Koch-Straße bis zur Einmündung zur Johanneskirche, bis voraussichtlich 31.12.2018 wegen Kanal- und Straßenbauarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Röntgen- und Vorgangstraße. Die Vorfahrtsregelungen wurden entsprechend geändert.

Am Hüttenberg - Vollsperrung
Wegen Kanal- und Wasserleitungsarbeiten ist die Straße "Am Hüttenberg" noch bis voraussichtlich 21.12.2018 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Mühlstraße Höhe Hausnummer 46-50
Wegen der Neugestaltung des Gehweges muss der Bereich in der Mühlstraße Höhe der Hausnummer 46 bis 50 im Zeitraum vom 18.09. bis voraussichtlich 12.10.2018, für den Verkehr halbseitig und für den Fußgängerverkehr gesamt gesperrt werden. Die Verkehrsführung erfolgt mittels einer Lichtzeichenanlage.



OT Feldkahl

Schimborner Straße und Schäferweg
Seit Montag, 08.10.2018, erfolgen die Bauarbeiten für den 2. Bauabschnitt in der Schimborner Straße. Wegen Erneuerung der Trinkwasserleitung, Austausch des Abwasserkanals, Erneuerung des Straßenbelages und Einrichtung von zwei Bushaltestellen, muss die Schimborner Straße zwischen der Einmündung Eichbildstraße bis zur Einmündung Bachgasse zeitweise für den Verkehr voll gesperrt werden. Im Schäferweg zwischen Einmündung Schimborner Straße bis zur Einmündung Fasanenweg werden zeitgleich Kanal-, Wasserleitungs-, und Straßenbauarbeiten durchgeführt.
Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert und führen über die "Eichbildstraße", "Starweg" und "Dohlenweg". Auf der Umleitungsstrecke werden Ersatzbushaltestellen eingerichtet. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich Ende Dezember 2018 an.

Wirtschaftsweg ab Einmündung "Am Heigenberg"
Wegen einer Neuverlegung der Trinkwasserleitung muss der Wirtschaftsweg ab Einmündung "Am Heigenberg" bis voraussichtlich 30.11.2018 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

OT Rottenberg

Das Elektrizitätswerk Goldbach-Hösbach führt im OT Rottenberg Kabelverlegungsarbeiten durch. Folgende Straßen werden vom 01.09.2018 bis voraussichtlich 31.10.2018 abschnittsweise halbseitig gesperrt: Strütweg, Am Steinig, Fichtenweg, Tannenweg, Ahornweg.

Fußweg Gräfenbergstraße - Strütweg gesperrt
Seit 08.10.2018 bis voraussichtlich 26.10.2018 wird der Fußweg zwischen der Gräfenbergstraße und dem Strütweg erneuert. Eine Gesamtsperrung ist in dieser Zeit notwendig.

OT Wenighösbach

Höhe Dorfstraße 31 - probeweise Errichtung einer Engstelle
Für die Dauer eines halben Jahres errichtete die Kreisstraßenverwaltung in Abstimmung mit der Polizei und unter Beteiligung des Marktes Hösbach in Höhe Dorfstraße 31 in Wenighösbach, Ende August eine provisorische Engstelle.
Diese dient zum Schutz der Fußgänger, insbesondere der Schulkinder, die regelmäßig durch Fahrzeuge gefährdet wurden, welche auf den Gehsteig ausweichen.
Im Frühjahr 2019 wird die verkehrliche Situation neu beurteilt.
Sie können Ihre Anregungen oder ihre Meinung zur Errichtung der Engstelle per Mail an unseren Leiter des Ordnungsamtes, Herrn Laumen, stefan.laumen@hoesbach.bayern.de mitteilen. Wir werden diese dann gesammelt mit dem Landkreis Aschaffenburg und der Polizeiinspektion Aschaffenburg besprechen.




Bitte halten Sie sich im gesamten Ortsgebiet an die vorgegebenen Geschwindigkeitsbeschränkungen.




 


nach oben  nach oben

Rathaus Hösbach
Rathausstraße 3 | 63768 Hösbach | Tel.: 0 60 21 / 50 03-0 |